So

29

Jun

2014

Datenpanne bei der Coutts-Bank zieht Kreise

JUSTIZ

Coutts Deutschen Fahndern sind geheime Kundendaten in die Hände gefallen. Bei der Bank in der Schweiz sorgt das für Aufregung!
 
Ein Offshore-Vehikel wie Trusts etc haben meistens mehrere Bankkonten und Wertschriftendepots bei diversen Banken d.h. nicht nur Coutts hat ein Problem sondern auch andere u.a. schweizerische Banken. Die Trustgesellschaft macht für den Kunden Entscheidungen, führt Zahlungen aus und akzeptert Einzahlungen, kauft z.B. Kunst, Liegenschaften etc und so werden ganze Familien-, ETC-Vermögen steuerfrei verwaltet. Ein lukratives Geschäft für Anwälte, Treuhänder und Banken. Damit hat die Sache eine Potential als eines der grössten Datenlecks zu werden, bedenkt man, dass Coutts auch eine der Hausbanken der Windsors war!
Der Link :  Handelszeitung

 

 
 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0