Do

26

Mär

2015

Schweizer Käse: Rudolf ELMER und das Bankgeheimnis

"An diesem Geheimnis werdet Ihr Euch noch die Zähne ausbeißen!", verkündete im Jahr 2008 der schweizerische Finanzminister, dessen Name man sich nicht (mehr) merken muss. Fakt: Das berühmt-berüchtigte Schweizer Markenprodukt gibt es nicht mehr. International ist es tot. Es hatte immer mehr Löcher bekommen.

Maßgeblichen Anteil daran hat der Schweizer Whistleblower Rudolf ELMER. Der gelernte Wirtschaftsprüfer und Controller beim Züricher Bankhaus Julis Bär, der zugleich IT-Experte ist, wurde auf die Cayman Islands geschickt: zur dortigen Tochter von Bär. Aufgabe: die Geschäftsstrukturen effizienter zu gestalten. Als er in den Rang eines Compliance Officer gehoben wurde und damit das unternehmerische Gewissen verkörperte, bekam er neue Einblicke: in die Geschäftspraktiken seiner Bank. 


Und in die Kundschaft. Darunter: das mexikanische Brüderpaar .... DokZentrum Hamburg

Kommentar schreiben

Kommentare: 0